Familienportal der Verbandsgemeinde Puderbach
Familienportal der Verbandsgemeinde Puderbach

Konflikte verstehen

Friedensdienst EIRENE zu Gast im Café International

Etwa 30 Teilnehmer waren zum "Treffen für Kooperation und friedliches Zusammenleben" des Friedensdiensts EIRENE aus Neuwied ins Café International gekommen, um mehr über das neue EIRENE-Projekt zu erfahren, das bereits länger in Deutschland lebenden Flüchtlingen die Möglichkeit geben soll, neu angekommenen Flüchtlingen sprachlich und bei alltäglichen Dingen Hilfestellung zu geben sowie vor allem mögliche Konflikte zu vermeiden oder Schritt für Schritt zu lösen.   

 

Nachdem Jürgen Kraus und sein Team von EIRENE-Mitarbeitern ihr Projekt kurz vorgestellt hatten, wurden einige Spiele zur Auflockerung und zum bessern Kennenlernen gespielt, an denen alle Besucher des Cafés International sichtlich Spaß hatten. Um zu zeigen, in welchen Situationen Konfliktpotential steckt, wurden von den EIRENE-Mitarbeitern zwei Alltagssituationen vorgespielt, die anschließend diskutiert wurden. Zum einen eine Auseinandersetzung um zu hohe Heizkosten zwischen Vermieterin und Mieterin, zum anderen ein Streit zwischen Eltern mit Kindern und jungen Menschen, die zu laut feiern. In der gemeinsamen Diskussion und Gruppenarbeit wurden Lösungsmöglichkeiten vorgestellt: Wichtig sei ein respektvoller Umgang miteinander, wenn nötig ein Übersetzer, der Sachverhalte erläutern kann. Alle Erklärungen der EIRENE-Mitarbeiter wurden von einem Flüchtling aus der VG Puderbach in die Sprachen Farsi, Dari und Hindi übersetzt.

 

 

Eirene wird voraussichtlich im Mai 2018 eine Folgeveranstaltung im Café International anbieten, bei der über Konflikte gesprochen werden soll, die die Anwesenden selbst erlebt haben. Gemeinsam soll nach Lösungsmöglichkeiten gesucht werden, um Beziehungen zwischen Menschen zu verbessern und neue Nachbarschaften zusammen zu gestalten. 2018 und 2019 möchte EIRENE Ansprechstellen aufbauen, damit sich Einheimische und Geflüchtete bei Bedarf Unterstützung in der Konfliktberatung holen zu können. Hierbei werden sie von der Diakonie Neuwied, der Diakonie Altenkirchen und der Integrationskoordinatorin der Stadt Neuwied unterstützt. Weitere Informationen zum EIRENE-Projekt erhalten Sie bei Jürgen Kraus, Tel. 02631-837929 oder per E-Mail kraus@eirene.org.

 

Das nächste Café International findet am 28. März 2018 von 18:30-20:30 Uhr im Diakonie-Treff, Mittelstraße 18, 56305 Puderbach statt. Weitere Informationen zum Café International erhalten Sie bei Ute Starrmann, Tel. 02684-5700, ute.starrmann@online.de, Julia Baumeister, Tel. 02684-858199, julia.baumeister@puderbach.de, Rebecca Eckart, rebecca.eckart@gmx.de. 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Impressum © Verbandsgemeinde Puderbach