Hier finden Sie uns

Familienportal Verbandsgemeinde Puderbach
Hauptstr. 13
56305 Puderbach

 

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter:

Birgit Musubahu

02684-5700

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Familienportal der Verbandsgemeinde Puderbach
Familienportal der Verbandsgemeinde Puderbach

Lesen für den guten Zweck

Gebrauchte Bücher mit speziellem Lesezeichen konnten in Dierdorf erstanden werden

Kleiner Bücherbasar der Gleichstellungsbeauftragten der Verbandsgemeinden Dierdorf und Puderbach in Dierdorf bot Lektüre und Information. "Frei leben ohne Gewalt", bleibt leider gerade für Frauen oft nur ein Wunsch.

 

Gewalt in engen sozialen Beziehungen, zum Beispiel in Familien, ist leider auch im ländlichen Raum Realität. Das wissen auch die Gleichstellungsbeauftragten, die sich an Runden Tischen gegen Gewalt engagieren mit dem Ziel, die Beratungsstruktur für Betroffene zu verbessern und Präventionskonzepte zu erarbeiten, damit der Traum von Gewaltfreiheit realisiert werden kann.

 

Die Gleichstellungsbeauftragten Birgit Musubahu (Verbandsgemeinde Puderbach) und Andrea Frorath (Verbandsgemeinde Dierdorf) sowie Rebecca Eckart (Vorgängerin von Birgit Musubahu) am Stand in Dierdorf. Foto: privat

 

Mit dem Bücherbasar, der für jeden Geschmack Sommerlektüre bot, wurde eine Spende in Höhe von 116 Euro für den Verein Trotzdem - Lichtblick – Verein gegen sexuellen Missbrauch/ Frauennotruf gesammelt. Alle Bücher wurden mit dem Lesezeichen "Frei leben ohne Gewalt" der Frauenrechtsorganisation Terre des Femmes versehen.

 

Auf Gewalt gegen Frauen aufmerksam machen

 

"Unser Ziel war und ist es auf das Thema der Gewalt gegen Frauen und Kinder aufmerksam zu machen. Gewalt wird heute, im Gegensatz zu noch vor 30, 40 Jahren von der Gesellschaft eigentlich nicht mehr akzeptiert, weder als Erziehungsmethode bei Kindern noch als Ausdruck zur Behebung häuslicher Streitigkeiten", so die Gleichstellungsbeauftragte der Verbandsgemeinde Dierdorf Andrea Frorath. "Dennoch darf dies nicht darüber hinwegtäuschen, dass Gewalt immer noch existiert, Beratungsangebote leider viel zu knapp sind und Plätze in Frauenhäusern fehlen", ergänzt Birgit Musubahu aus der Verbandsgemeinde Puderbach.

 

Beratungszahlen auf hohen Niveau

 

Die Beratungszahlen der Interventionsstelle gegen Gewalt in engen sozialen Beziehungen der Caritas oder auch die des Vereins Lichtblick-Trotzdem sind seit Jahren auf einem hohen Niveau. Die Interventionsstelle berät Frauen in Gewaltbeziehungen, der Verein Lichtblick-Trotzdem unterhält zudem eine begleitende Gesprächsgruppe für erwachsene, weibliche Opfer von sexuellem Missbrauch.

 

Weitere Bücheraktion geplant

 

Da die Bücheraktion so erfolgreich war und von den Besuchern so gut angenommen wurde, ist ein weiterer Bücherbasar spätestens im Sommer des nächsten Jahres geplant.

Druckversion | Sitemap
Impressum Datenschutz ©Verbandsgemeinde Puderbach