Hier finden Sie uns

Familienportal Verbandsgemeinde Puderbach
Hauptstr. 13
56305 Puderbach

 

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter:

Birgit Musubahu

02684-5700

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Familienportal der Verbandsgemeinde Puderbach
Familienportal der Verbandsgemeinde Puderbach

#MINT-Angebote

#MINT-Mentoring

Angebot für technikaffine, junge Frauen ohne Abitur und mit Berufsabschluss für die Landkreis Neuwied, Altenkirchen und Westerwald

 

MINT - das steht für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik. Die Hochschule Koblenz hat in Kooperation mit dem Ada-Lovelace-Projekt (ALP), dem Landkreis Neuwied (MINT-Region Neuwied), dem Bildungsbüro Neuwied sowie der Agentur für Arbeit Neuwied speziell für MINT-interessierte Frauen das Bildungsangebot #MINT-Mentoring entwickelt. Unterstützt wird dieses Projekt von den Kreisen Altenkirchen und Westerwald, Wir Westerwälder sowie den Wirtschaftsförderungsgesellschaften Neuwied, Altenkirchen und Westerwald.

 

Plakat MINT-Mentoring Neues Projekt #MINT-Mentoring für Frauen mit Berufsabschluss, ohne Abitur, aus den Landkreisen Neuwied, Altenkirchen und Westerwald. (Foto: Hochschule Koblenz/Ada-Lovelace-Projekt)

 

Kostenfreies Probestudium für technikaffine Frauen

 

#MINT-Mentoring ermöglicht MINT-interessierten Frauen ohne Abitur und mit Berufsabschluss ein kostenfreies Probestudium an der Hochschule Koblenz. Studentinnen der MINT-Fächer, zugleich Mentorinnen des Ada-Lovelace-Projektes, begleiten die studieninteressierten Frauen, berichten über ihren eigenen Werdegang und beantworten Fragen rund ums Studium. Die Möglichkeiten der Teilnahme an Online-Vorlesungen der Bachelor-Studiengänge im laufenden Studienbetrieb besteht. In Workshops und Präsentationen können Einblicke in den Studienalltag gewonnen werden. Das Programm findet parallel neben dem Berufsalltag und an Wochenenden statt.

 

Mehr Informationen und Anmeldung unter www.hs-koblenz.de/alp
Anmeldeschluss: 15.08.2021
Angebotsdauer: 15.09. - 15.12.2021

Nähere Informationen: Dipl.-Ing. (FH) Ilona von Oppeln-Bronikowski, Projektleitung Ada-Lovelace-Projekt, vonoppeln@hs-koblenz.de

 

Das Rheinland-Pfälzische Ada-Lovelace-Projekt wird durch das Ministerium für Familie, Frauen, Kultur und Integration und das Ministerium für Wissenschaft und Gesundheit sowie dem Europäischen Sozialfonds gefördert. Mehr Informationen unter www.ada-lovelace.de

 

#MINTschnuppern für Schülerinnen

Wie geht MINT studieren für die Landkreise Neuwied, Altenkirchen und Westerwald

 

MINT-Fächer an Hochschulen sind immer noch nicht attraktiv genug für junge Frauen, und Projekte, die den Anteil von Frauen in MINT-Fächern steigern sollen, erreichen ihre Adressatinnen nur bedingt. MINT steht für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik. Um MINT-interessierten Oberstufenschülerinnen die Hemmungen vor MINT-Berufen zu nehmen, hat die Hochschule Koblenz in Kooperation mit dem Ada-Lovelace-Projekt (ALP), dem Landkreis Neuwied (MINT-Region Neuwied), dem Bildungsbüro Neuwied sowie der Agentur für Arbeit Neuwied ein innovatives Bildungsangebot entwickelt. Unterstützt wird dieses Projekt von den Kreisen Altenkirchen und Westerwald, Wir Westerwälder sowie den Wirtschaftsförderungsgesellschaften Neuwied, Altenkirchen und Westerwald.

 

Flyer MINT Hochschule Koblenz Neues Projekt #MINTschnuppern für Oberstufenschülerinnen aus dem Landkreisen Neuwied, Altenkirchen und Westerwald. (Foto: Hochschule Koblenz/Ada-Lovelace-Projekt)

 

In den laufenden Studienbetrieb reinschnuppern

 

Das kostenfreie Probestudium richtet sich an Schülerinnen der Jahrgangsstufen 11 und 12, die sich für naturwissenschaftlich-technische Fragestellungen interessieren und einen Einblick in die MINT-Studiengänge gewinnen möchte. Zu diversen MINT-Schwerpunktthemen lädt die Hochschule Koblenz die Schülerinnen ein, an echten Vorlesungen im laufenden Studienbetrieb, an Übungen und an Praktika teilzunehmen, sowie ihre eigenen Ideen wie z.B. Forschungsprojekte oder MINT-Facharbeiten einzubringen. Schülerinnen kommen in Kontakt mit Professor*innen, können sich mit Studierenden austauschen und erfahren, wie praxisnah die Lehre an der Hochschule Koblenz ist.

 

Mehr Informationen und Anmeldung unter www.hs-koblenz.de/alp
Anmeldeschluss für Schülerinnen der Jahrgangsstufen 11 und 12: 15.08.2021
Angebotsdauer: 15.09. - 15.12.2021

Nähere Informationen: Dipl.-Ing. (FH) Ilona von Oppeln-Bronikowski, Projektleitung Ada-Lovelace-Projekt, vonoppeln@hs-koblenz.de

 

Das Rheinland-Pfälzische Ada-Lovelace-Projekt wird durch das Ministerium für Familie, Frauen, Kultur und Integration und das Ministerium für Wissenschaft und Gesundheit sowie dem Europäischen Sozialfonds gefördert. Mehr Informationen unter www.ada-lovelace.de

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Impressum Datenschutz ©Verbandsgemeinde Puderbach