Hier finden Sie uns

Familienportal Verbandsgemeinde Puderbach
Hauptstr. 13
56305 Puderbach

 

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter:

Birgit Musubahu

02684-5700

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Familienportal der Verbandsgemeinde Puderbach
Familienportal der Verbandsgemeinde Puderbach

Beratung und Veranstaltungen

Das Diakonische Werk ist der soziale Dienst der evangelischen Kirche. Alle Menschen im Landkreis Neuwied können sich an die Beratungsstelle wenden, unabhängig von ihrer Religion, Herkunft oder Weltanschauung. Sie werden beraten von durch Studium qualifizierten und speziell ausgebildeten Beraterinnen und Beratern.

 

Weitere Auskünfte erteilt Claudia Krokowski am Dienstag- und Donnerstagvormittag unter Tel. 02684-9776070, ansonsten unter Tel. 02631-3922-0 und per E-Mail krokowski@diakonie-neuwied.de.

 

Erziehungs-, Ehe-, Lebensberatung

Der Diakonie-Treff bietet Unterstützung, wenn Sie sich Sorgen um Ihre Kinder machen, es in der Familie Streit gibt, ihre Partnerschaft/Ehe in der Krise steckt, es zu Problemen wegen einer Trennung/Scheidung kommt oder Sie persönlich in Ihrem Leben mit Belastungen und Krisen zu tun haben. Alle Anliegen werden vertraulich behandelt. Die Beratung ist kostenlos.

 

Jeden Montag, 13:00-19:00 Uhr, und Donnerstag, 14:00-18:00 Uhr, nur nach Vereinbarung, Tel. 02631-3922-0

Über die Online-Terminbuchung des Hauses der Familie Puderbach kann ein Termin zum Erstgespräch gebucht werden.

 

Broschüre "Familienfragen"
Familienfragen.pdf
PDF-Dokument [1.6 MB]

Schuldnerberatung der Diakonie

Gemeinsam mit der Schuldnerberatung der Diakonie wird nach Lösungswegen gesucht, um Ihre finanzielle und persönliche Lage zu stärken. Der Diakonie-Treff bietet Ihnen eine Haushaltsberatung und eine Klärung Ihrer aktuellen Schuldenlage oder begleitet Sie durch das Verbraucherinsolvenzverfahren. Zudem können sich Interessierte über Themen rund um Geld und Schulden informieren. Alle Anliegen werden vertraulich behandelt. Die Beratung ist kostenlos.

 

Jeden Dienstag, 9:00-11:00 Uhr und 12:30-14:00 Uhr, nur nach Vereinbarung, Tel. 02631-3922-0.

 

Über die Online-Terminbuchung des Hauses der Familie Puderbach kann ein Termin zum Erstgespräch gebucht werden.

 

Flyer "Schuldnerberatung"
Diakonie_Flyer_Schuldnerberatung001.pdf
PDF-Dokument [757.2 KB]

Schwangerenberatung der Diakonie

Eine Schwangerschaft ist verbunden mit Veränderung und wirft für viele Frauen zahlreiche Fragen auf. Die BeraterInnen im Diakonie-Treff nehmen sich Zeit für Sie, wenn sie Fragen zur Schwangerschaft und zur Geburt sowie zur Konfliktberatung und zu finanziellen Hilfen haben. Der Diakonie-Treff bietet Beratung für Frauen und Paare, unabhängig von Konfession oder Weltanschauung. Das Beratungsangebot ist kostenfrei und alle BeraterInnen sind zur Verschwiegenheit verpflichtet.

 

Jeden Donnerstag, 9:00-10:00 Uhr, nur nach Vereinbarung, Tel. 02631-3922-0

 

Über die Online-Terminbuchung des Hauses der Familie Puderbach kann ein Termin zum Erstgespräch gebucht werden.

 

Flyer "Schwangerenberatung"
Schwangerenberatung.pdf
PDF-Dokument [1.7 MB]

Allgemeine Beratung der Diakonie

In persönlichen Gesprächen klären die MitarbeiterInnen der Diakonie mit dem Ratsuchenden, wie es weitergehen kann. Sie informieren über Hilfemöglichkeiten, Rechtsansprüche und haben für jeden und alles ein offenes Ohr.

 

Jeden Dienstag, 11:00-12:30 Uhr, jeden Mittwoch, 14:30-16:00 Uhr (außer in den Ferien), jeden Donnerstag, 10:00-12:00 Uhr.

 

Flyer "Allgemeine Beratung"
Diakonie_Flyer_AllgemeineBeratung002.pdf
PDF-Dokument [2.6 MB]

Franziskaner Mobil

Findet momentan corona-bedingt nicht statt! Beratung, Information, Begleitung und Unterstützung für Menschen jeden Alters mit körperlichen, seelischen, psychischen und geistigen Behinderungen durch Franziskaner Mobil der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz.

 

Jeden Donnerstag von 14:00 bis 16:00 Uhr.

 

Mobil 0160-6829027

tanja.peters@ambulantedienste-vorort.de
www.franziskaner-mobil.de

 

Telefondienst "Einfach moh schwätze"

Der Telefondienst richtet sich an alle Menschen, die gerade in dieser Zeit der Corona-Krise allein leben und ihre Wohnung selten oder nie verlassen können. Ehrenamtliche Menschen rufen Sie gerne an und haben ein offenes Ohr für Sie. Scheuen Sie sich nicht, beim Diakonischen Werk nachzufragen und um ein Telefongespräch zu bitten. Die/der ehrenamtliche Mitarbeiter wird Sie dann zu einer vereinbarten Zeit anrufen. Anlässlich des Telefondienstes erreichen Sie die Mitarbeiter*innen mittwochs von 14-16 Uhr unter Tel. 02684-977 60 70 im Haus der Familie Puderbach.

 

Kinderbunt Second-Hand

Im Diakonie-Treff Puderbach in der Mittelstraße 7 gibt es nun wöchentlich mittwochs und donnerstags die Gelegenheit, gut erhaltene, gebrauchte Kinderausstattung und Spielzeug gegen einen geringen Kostenbeitrag zu erwerben. Im Untergeschoß des Treffpunktes stehen zusätzliche ansprechende Räume bereit. Gerne werden dort auch Spenden für die Kinderkleiderbörse entgegen genommen.

Jeden Mittwoch, 15-16:30 Uhr, und jeden Donnerstag, 10-12:00 Uhr. Es wird um die Einhaltung der Infektionsschutzmaßnahmen (Mund- und Nasen-Schutz und Abstandsregel) gebeten.

 

Selbsthilfegruppe für Ängste, Depressionen und Burnout

Die Selbsthilfegruppe für Ängste, Depressionen und Burnout trifft sich jeden zweiten Donnerstag von 18:30 Uhr bis 20:00 Uhr in den Räumlichkeiten des Diakonie-Treffs in Puderbach. Ansprechpartnerin ist Tina Wagner unter Tel. 0178-6890180.

 

 

Adipositas Selbsthilfegruppe

In dieser Selbsthilfegruppe können sich Betroffene in einem geschützen Rahmen über die Auswirkungen der Erkrankung austauschen, sich gegenseitig unterstützen und Strategien zur Bewältigung oder Symptomlinderung teilen. Die Teilnahme ist kostenlos. Interessierte sind herzlich willkommen. Nähere Auskünfte erteilt Frau Ines (Gruppenleitung) unter Tel. 0176-21216849. Corona bedingt ist die Teilnehmerzahl begrenzt. Es wird um telefonische Anmeldung gebeten.

 

Die Gruppe trifft sich jeden 1. Dienstag im Monat von 19:00 bis 20:30 Uhr im Diakonie-Treff, Mittelstraße 7, 56305 Puderbach.

Reparatur-Café "Nadel und Faden"

Das Reparatur-Café "Nadel und Faden" startet wieder am 27. Mai 2022. Kennen Sie das auch? Die Hose ist zu lang, der Reißverschluss klemmt, ein Riss ist im Hemd. Wie kann ich mir das selbst reparieren? Im Reparatur-Café "Nadel und Faden" gibt es Einweisungen ins Nähen und Hilfestellung beim Reparieren. Alles was repariert werden muss, kann mitgebracht werden. Nähmaschinen sind vorhanden.

 

Jeden letzten Freitag im Monat von 10:00 bis 12:00 Uhr. Information und Anmeldung unter Tel. 02684-9776070, ansonsten unter Tel. 02631-3922-0 oder krokowski@diakonie-neuwied.de.

 

Reparatur-Café "Allerlei"

Wenn Sie Elektro-Kleingeräte oder sonstiges Haushaltsinventar mit kleineren Defekten haben, kommen Sie vorbei und wir probieren diese zu reparieren. Wir bieten Hilfestellung und stellen das Werkzeug bereit. Die Motivation hierbei ist, nicht alles wegzuwerfen, was kaputt ist, und somit den Geldbeutel zu schonen und einen Beitrag zur Nachhaltigkeit zu leisten.

 

Jeden zweiten Freitag im Monat von 9:30 bis 11:30 Uhr. Weitere Auskünfte erteilt Claudia Krokowski unter Tel. 02684-9776070, ansonsten unter Tel. 02631-3922-0 und per E-Mail krokowski@diakonie-neuwied.de.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Impressum Datenschutz ©Verbandsgemeinde Puderbach